helfen Jugendlichen bei Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche und stehen während der Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt

Jürgen Rossié
Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. 

Telefon

02102 / 7116- 854



Wir stehen für Chancengerechtigkeit für Hauptschüler.

Die Berufswelt ist komplexer geworden und für junge Menschen oft nur noch schwer durchschaubar. Häufig fehlt es ihnen auch an erfahrenen Ratgebern. Die Folgen sind
Orientierungslosigkeit, unnötige Warteschleifen und Ausbildungsabbrüche.

Wir ehrenamtlichen Ausbildungspaten wollen jungen Menschen, die bedingt durch Herkunft oder Familiensituation benachteiligt sind, bessere Chancen verschaffen, einen
regulären Beruf zu ergreifen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Unser Projekt richtet sich in erster Linie an Schüler, die nach einem Hauptschulabschluss eine Ausbildung starten wollen. 



Wir leisten gezielt Unterstützung als „hilfreiche Dritte“.

Wir Ausbildungspaten verstehen uns als zusätzliche Förderer der Jugendlichen und arbeiten eng mit den „Profis“ (Lehrer, Sozialarbeiter, Berufsberater, Ausbilder etc.) und
auch den Eltern zusammen.

Wir begleiten die Jugendlichen in einer schul- und ausbildungsübergreifenden 1:1-Beziehung. Die so entstehende persönliche Bindung fördert eine intensive, motivierende
Beziehung und nachhaltige Unterstützung ...

• im Berufsfindungs- und Bewerbungsprozess

• bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen

• beim erfolgreichen Abschluss der Ausbildung

• bei der Organisation des persönlichen Umfeldes. 



Werden Sie als Unternehmen Partner der Ausbildungspaten!

Wir unterstützen Sie dabei,

• geeignete Nachwuchskräfte zu finden

• freie Lehrstellen zu besetzen

• „ausbildungsfähige“ Kandidaten zu bekommen

• Ausbildungsabbrüche zu verhindern

• jugendliche Flüchtlinge in Ihr Unternehmen zu integrieren 

Soziales Engagement ist Chefsache!
Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, Ausbildungspatenschaften zu übernehmen!

>> Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Aktuelles / Presse

Ausbildungspaten gesucht
Paten begleiten auf dem Weg zum Job



Für das beginnende Schuljahr sucht die Ratinger Freiwilligenbörse ehrenamtliche Paten, die Zehntklässler auf
 ihrem Weg ins Berufsleben begleiten und gemeinsam mit den Schülern alle Hürden meistern. 


Ausbildungspaten im ARD Morgenmagazin


In NRW gibt es in vielen Städten und Kreisen AusbildungsPatenProjekte. In diesen
begleiten erfahrene Patinnen und Paten, oft Ruheständler, Jugendliche, die aus den
unterschiedlichsten Gründen einen schwierigen Start ins Berufsleben vor sich haben,
beim Übergang von der Schule in den Beruf und bis zum Abschluss der Ausbildung.
Der Reporter MOMA-Reporter Thomas Schindler hat in Köln zwei Patentandems
begleitet – eins steht noch ganz am Anfang der Berufstätigkeit, das andere hat es
schon bis ins 3. Ausbildungsjahr geschafft.


 >> Beitrag ansehen
Quelle: daserste.de / MOMA-Reporter

Kooperation mit dem Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg gestartet

Mit einem Kennenlern-Treffen von sieben Paten-Schüler-Tandems startete am 31.01.2018 die Kooperation der Ausbildungspaten mit der Abteilung Berufsfachschule I+II am Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg in Ratingen .

Unsere Kooperations- und Netzwerkpartner

unsere Kooperationsschule
Berufsfachschule I + II

Mitglied im Netzwerk der AusbildungsPatenProjekte NRW

Mitglied im Ratinger kommunalen Netzwerk zur Bildungsförderung

Miteinander.Freiwilligenbörse
Ratingen e.V.

Kontakt 

Düsseldorfer Str. 40

40878 Ratingen

info(at)freiwilligenboerse-ratingen.de

02102 7116-854


Unsere Sprechzeiten:
(aufgrund Covid-19 zur Zeit nur mit  vorheriger Terminabstimmung)

Dienstag         10-12 Uhr
Donnerstag     16-18 Uhr

Sie finden uns auch auf:

Facebook

Impressum

Datenschutzerklärung

Kontaktformular




© Copyright 2016-2021 Miteinander.Freiwilligenbörse-Ratingen e.V.