Mit diesen Bannern, die an verschiedenen Stellen im Ratinger Stadtgebiet aufgehängt wurden, bedanken wir uns bei allen Helfern

für Ihr Engagement
für Ihre Hilfe
und für Ihre Unterstützung


Die Hilfegesuche, die an die Impflotsen herangetragen wurden, haben sich in der Zwischenzeit erheblich reduziert. Dies ist ein gutes Zeichen dafür, dass viele Dinge rund um das Impfen mittlerweile in Eigenregie organisiert werden bzw. die Nachbarschafts- und verbandliche Hilfe gut funktioniert.

Nochmals vielen Dank an Sie, die Sie sich als Impflotsen bzw. Impflotsin zur Verfügung gestellt haben. Da das Thema Impfen weiter aktuell ist, werden wir unser Projekt bestehen lassen.  Aufgabe dieses Projektes ist es, sowohl Freiwillige (Geber) als auch Hilfesuchende (Nehmer) zu bündeln und aktuelle Informationen zu verteilen.

Die Freiwilligen, die ihre Hilfe anbieten, melden sich u.a. bei der M.FWBR.

Diejenigen, die Hilfe benötigen melden sich bei der Corona Hotline der Stadt Ratingen, bei dem Seniorenrat bzw. bei anderen Anlaufstellen, die in der Angebotsübersicht „Ratingen hilft!“ zusammenfasst sind. 

Aktuelle Information 



Alle Informationen zu mobilen Impfterminen finden Sie unter
https://www.kreis-mettmann-corona.de/Schnelle-Hilfe-FAQ/Impfung/

Eine Übersicht über impfende Vertragsärzte hat die Kassenärztliche Vereinigung in einem Online-Register zusammengestellt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Die jeweils aktuellsten Informationen veröffentlicht der Kreis Mettman unter www.kreis-mettmann-corona.de.



Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat zusammen mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ein interessantes Büchlein mit dem Titel „Das Impfbuch für alle“ herausgegeben 
Hier als PDF herunterladen



Stadt Ratingen 


Aktuelle Hinweise zur Coronaschutzverordnung und die geltenden Regeln finden Sie auf der Homepage der Stadt Ratingen:

www.stadt-ratingen.de/coronavirus_aktuell.php

Direkt zu den Impfinformationen:
www.stadt-ratingen.de/coronavirus_aktuell.php#Impfungen 

Zentrale Vermittlung von Hilfeangeboten – auch Fahrten zum Impfzentrum Erkrath. Die Telefonnummer der Hotline lautet:

02102 550-5085  
E-Mail: Amt50@ratingen.de 



Ratingen hilft! 


Hier können Sie die vollständige Information über die Hilfsangebote und die Ansprechpartner als

PDF-Dokument herunterladen 


Es werden ausschließlich nichtkommerzielle Angebote veröffentlicht.

Zusätzliche Angebote können mitgeteilt werden unter
info@freiwilligenboerse-ratingen.de oder 
ehrenamt-ratingen@arcor.de 




Corona Walk-In am Ostbahnhof

www.corona-walk-in.de

Corona Walk-In in Ratingen – Am Ostbahnhof 1 – 40878 Ratingen

Infos :  www.corona-walk-in.de


Öffnungszeiten: Die Teststation ist

montags bis freitags von 8 bis 16:30 Uhr,

samstags von 8 bis 14 Uhr

geöffnet.

Servicetelefon für Seniorinnen und Senioren

0157-333 604 22

www.ratingen-seniorenrat.de

email : info@ratingen-seniorenrat.de

ein Angebot des Seniorenrates Ratingen

www.ratingen-seniorenrat.de

email :  info@ratingen-seniorenrat.de

„Digitaler Seniorentreff“

www.senioren-ratingen.de



ein neuer Weg der Kommunikation: www.senioren-ratingen.de: 



„Hilfe für Helfer“

Ein Angebot des Caritasverbandes Mettmann e.V:

www.caritas.erzbistum-koeln.de/mettmann-cv/


Betroffenen bieten wir psychosoziale  Beratung, Unterstützung und Begleitung. Wenn Sie an Ihre Grenzen gekommen sind, Sie jemanden zum Reden brauchen, Sie Ängste & Sorgen haben. 

Das Beraterteam aus Sozialpädagogen und Theologen/Seelsorgern ist täglich in der Zeit von 10 – 20 Uhr unter  Tel: 02104-9262 92 oder per E-Mail: sos@caritas-mettmann.de (Antwort innerhalb von 2 Werktagen). 

www.caritas.erzbistum-koeln.de/mettmann-cv/



Bürgertelefon des Landes NRW:

0211 / 9119-1001



Montag–Freitag, 8–20 Uhr, Samstag und Sonntag, 10–18 Uhr, E-Mail: corona@nrw.de.

Es findet keine  medizinische Beratung zum Coronavirus statt. Bitte  kontaktieren Sie bei einer möglichen Infektion Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Einen Besuch in der Praxis oder im Krankenhaus sollten Sie telefonisch ankündigen.



Hinweis für alle Menschen, die sich ehrenamtlich in „Corona-Helfergruppen“ engagieren: 


Ehrenamtler, die sich in „Corona-Helfergruppen“ engagieren, sind durch die „Ehrenamt-Versicherung“ des Landes Nordrhein-Westfalen abgesichert.

Weitere Informationen dazu gibt es hier:
https://www.engagiert-in-nrw.de/sicherheit

Das dazugehörige Merkblatt zur „Corona-Helfergruppe" finden Sie hier:
https://www.engagiert-in-nrw.de/....

Vielen Dank für diesen Hinweis an Herrn Bürgermeister Klaus Konrad Pesch.

DRK Ortsverein Ratingen

Informationen des DRK 

Ortsverein Ratingen

Tipps und Hinweise zum Verhalten im Alltag wärend der  Coronakrise

Der Verein für bildgestützte Sprachförderung und Kommunikation e. V.
(http://medi-bild.de/) hat eine bebilderte und mehrsprachige Information bzw. Übersichten zum Coronavirus (u.a. mit der Darstellung und Erklärung von Symptomen, vorbeugende Maßnahmen, Infektion, Quarantäne und Händewaschen) auf ihrer Internetseite veröffentlicht, die gut verständlich ist:
Wenn Sie auf der Seite etwas herunter scrollen, kommen Sie zu der Übersicht „Coronavirus“ und hier finden Sie die Übersichten in folgenden Sprachen:  

Miteinander.Freiwilligenbörse
Ratingen e.V.

Kontakt 

Düsseldorfer Str. 40

40878 Ratingen

info(at)freiwilligenboerse-ratingen.de

02102 7116-854


Unsere Sprechzeiten:
(aufgrund Covid-19 zur Zeit nur mit  vorheriger Terminabstimmung)

Dienstag         10-12 Uhr
Donnerstag     16-18 Uhr

Sie finden uns auch auf:

Facebook

Impressum

Datenschutzerklärung

Kontaktformular




© Copyright 2016-2021 Miteinander.Freiwilligenbörse-Ratingen e.V.